Ach Gott, wie ists so gut (Melchior Franck)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
MusicXML.png MusicXML
Finale.png Finale
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-04-07)   CPDL #43935:        (Finale 2012)
Editor: André Vierendeels (submitted 2017-04-07).   Score information: A4, 3 pages, 63 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Ach Gott, wie ists so gut
Composer: Melchior Franck
Lyricist:

Number of voices: 3vv   Voicing: SAB
Genre: SecularMadrigal

Language: German
Instruments: A cappella

Published: 1611

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Ach Gott, wie ists so gut und fein,
geliebt werden und frey sein,
von liebs stricken und banden,
ein solch mensch darff sich nicht mit gwalt,
peingen und er verschwiegen bhalt,
sein noth, nichts geht ihn zu handen:
 
Drumb, gut gesell, lieb wer da wöll,
ich will die liebe meyden,
so bleib ich ohn disz lenden.

Wer nicht gefangen von der lieb,
derselb umb das sie nicht bekein
unfall bringt in pein und schmertz kein
forght erschrekt sein freyes hertz,
frey sein ist best auff Erden:

Wer bleibt, der hat gedanckten vil,
die endern sich ohn masz und zil,
kan nichts gewisz drauff laden,
erkennt sein eygen unglück nicht,
so er ihm selber zugericht,
wirdt nit weissz mit seim schasen:

Kein weibs bild ist ohn tasend list,
treu und glaub ihr zu mal gebrift,
kein lieb bey ihr zu finden,
siellt sie schic schon lieblich und fein,
so ists doch nur ein falscher schein,
die Buhler wendens innen;