Bußlied, Op. 48, No. 6 (Ludwig van Beethoven)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Network.png Web Page
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #17479:  Network.png
Editor: David Newman (submitted 2008-07-09).   Score information: Letter, 8 pages, 530 kB   Copyright: Public Domain
Edition notes: Edition has both German and English lyrics.

General Information

Title: Bußlied, Op. 48, No. 6
Composer: Ludwig van Beethoven
Lyricist: Christian Fürchtegott Gellert (1715-1769)

Number of voices: 1v   Voicing: Solo low
Genre: SacredLied

Language: German
Instruments: Piano

First published: 1803 from Sechs Lieder nach Gedichten von Gellert, No. 6
  2nd published: 1912 in Sammlung kirchlicher Lieder für den gemischten Chor (Heim, Hegar), Teil 2, no. 16

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

An dir allein, an dir hab ich gesündigt,
Und übel oft vor dir getan.
Du siehst die Schuld, die mir den Fluch verkündigt;
Sieh, Gott, auch meinen Jammer an.

Dir ist mein Flehn, mein Seufzen nicht verborgen,
Und meine Tränen sind vor dir.
Ach Gott, mein Gott, wie lange soll ich sorgen?
Wie lang entfernst du dich von mir?

Herr, handle nicht mit mir nach meinen Sünden,
Vergilt mir nicht nach meiner Schuld.
Ich suche dich, laß mich dein Antlitz finden,
Du Gott der Langmut und Geduld.

Früh wollst du mich mit deiner Gnade füllen,
Gott, Vater der Barmherzigeit.
Erfreue mich um deines Namens willen,
Du bist mein Gott, der gern erfreut.

Laß deinen Weg mich wieder freudig wallen
Und lehre mich dein heilig Recht
Mich täglich tun nach deinem Wohlgefallen;
Du bist mein Gott, ich bin dein Knecht.

Herr, eile du, mein Schutz, mir beizustehen,
Und leite mich auf ebner Bahn.
Er hört mein Schrei'n, der Herr erhört mein Flehen
Und nimmt sich meiner Seele an.