Es flog ein Täublein weiße (Johannes Brahms)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
Icon_ly.gif LilyPond
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #22735:       
Editor: Christoph Wagner (submitted 2010-11-28).   Score information: A4, 2 pages, 352 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: dynamics in lilypond are a bit strange

General Information

Title: Es flog ein Täublein weiße
Composer: Johannes Brahms

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredLied

Language: German
Instruments: A cappella

First published:

Description: No. 5 from 26 Deutsche Volkslieder, see Works without opus number (WoO): WoO 34 and 35

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Es flog ein Täublein weiße
vom Himmel herab
in engelischem Kleide
zu einer Jungfrau zart;
es grüßet sie so hübsch und säuberlich,
ihr Seel war hochgezieret,
gesegnet ward ihr Leib.
Kyrieleison.

Der Himmel ward erschlossen
durch Gottes Schlüssel klar,
Maria ist der Garten,
da er gewachsen war,
der Heilig Geist den Garten besser hat,
gar schön ist er gezieret
mit göttlicher Majestät.
Kyrieleison.

So hat der Ruf ein Ende
wohl hie zu dieser Stund,
so wolln wir Gott nur bitten
aus unsres Herzens Grund,
dass er uns allen wolle gnädig sein,
er woll uns auch behüten
vor der heißen Hölle Pein.
Kyrieleison.