Es glänzt die laue Mondennacht, Op. 31, No. 1 (Josef Rheinberger)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-05-05)   CPDL #44378:     
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2017-05-05).   Score information: A4, 1 page, 52 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Es glänzt die laue Mondennacht, Op. 31, No. 1
Work: Fünf Lieder, Op. 31
Composer: Josef Rheinberger
Lyricist: Karl Stielercreate page

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SecularPartsong

Language: German
Instruments: A cappella

Published:

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Es glänzt die laue Mondennacht,
die alten Giebel ragen;
das Bündel ist zurechtgemacht,
am Torweg steht der Wagen.
Und unterm Torweg stehen zwei,
kein Dritter stand daneben,
die sprachen wohl von Lieb' und Treu',
und dann geht's fort ins Leben.

Das letzte Röslein gab sie ihm
und gab ihm beide Hände
und küßte ihn zum Abschied noch,
da war ihr Trost zu Ende.
Der Hufschlag tönt, das Posthorn klang,
von dannen zog der Wagen;
ihr war, als hätt' er all ihr Glück
im Bündel fortgetragen.