Es klingt durch Wald und Feld und Auen, Op. 61f No. 1 (Max Reger)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-09-23)   CPDL #46476:     
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2017-09-23).   Score information: A4, 2 pages, 76 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Es klingt durch Wald und Feld und Auen, Op. 61f No. 1
Work: Vier Marienlieder. Leicht ausführbare Kompositionen zum gottesdienstlichen Gebrauch Op. 61f
Composer: Max Reger
Lyricist: Dominikus Stiefenhofercreate page

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredPartsong

Language: German
Instruments: Organ

First published: 1902 by C. F. W. Siegels Musikalienhandlung
  2nd published: 1923 in Chorbuch des „Sängerhain“ 1923- (Ernst Dahlke), p. 406

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Es klingt durch Wald und Feld und Auen
ein Glöcklein rein und silberhell.
Es fließt der Klang in allen Gauen,
ein himmlisch reiner Zauberquell.
Es sollen alle Glocken klingen
dir, o Maria gnadenvoll,
zu dir der Glockengruß soll dringen,
wie einst des Engels Gruß erscholl:
Ave Maria! Ave Maria!

Es sinken graue Nebel nieder,
verschleiert liegt die weite Rund'!
Zur Andacht ruft uns alle wieder
des Aveglöckleins Silbermund.
O Wundervolle, trag' das Flehen
zu deines Sohnes hohem Tron,
auf dass wir seine Gnade sehen;
vernimm das Grußes milden Ton:
Ave Maria! Ave Maria!