Gesang der Geister über den Wassern (Franz Schubert)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Network.png Web Page
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #00914:  Network.png
Editor: Moriwaki Michio (submitted 2000-06-07).   Score information: Letter, 10 pages, 186 kB   Copyright: Personal
Edition notes: Zipped PostScript file, look under 'Old Score Library - Choral scores'

General Information

Title: Gesang der Geister über den Wassern
Composer: Franz Schubert
Lyricist: Johann Wolfgang von Goethe

Number of voices: 4vv   Voicing: TTBB
Genre: SecularLied

Language: German
Instruments: A cappella

First published:

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Des Menschen Seele
Gleicht dem Wasser:
Vom Himmel kommt es,
Zum Himmel steigt es,
Und wieder nieder
Zur Erde muß es,
Ewig wechselnd.

Strömt von der hohen,
Steilen Felswand
Der reine Strahl,
Dann stäubt er lieblich
In Wolkenwellen
Zum glatten Fels,
Und leicht empfangen
Wallt er verschleiernd,
Leisrauschend
Zur Tiefe nieder.

Ragen Klippen
Dem Sturz entgegen,
Schäumt er unmutig
Stufenweise
Zum Abgrund.

Im flachen Bette
Schleicht er das Wiesental hin,
Und in dem glatten See
Weiden ihr Antlitz
Alle Gestirne.

Wind ist der Welle
Lieblicher Buhler;
Wind mischt vom Grund aus
Schäumende Wogen.

Seele des Menschen,
Wie gleichst du dem Wasser!
Schicksal des Menschen,
Wie gleichst du dem Wind!