Grete Magd suchte Merten (Valentin Haussmann)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
MusicXML.png MusicXML
Finale.png Finale
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-03-27)   CPDL #43788:        (Finale 2012)
Editor: André Vierendeels (submitted 2017-03-27).   Score information: A4, 2 pages, 58 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Grete Magd suchte Merten
Composer: Valentin Haussmann
Lyricist:

Number of voices: 3vv   Voicing: STT
Genre: SecularMadrigal

Language: German
Instruments: A cappella

Published: 1607

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Grete Magd suchte Merten,
ihrs Hertzen treuen Knecht,
an allen end und orten,
sie hett es fug und recht,
 
denn es war ihr befohlen,
drumb musz sie gehen ausz,
sie thet es nicht verstolen,
sucht ihn von Hausz zu Hausz.

Sie gieng hin nach beduncken,
in Nachbar Jäckels Stall,
da Merten lag, war truncken,
es taget überall, Merten

wolt sich nicht rüren,
er wolt nicht werden wach,
sie dacht, es wolt ihr g'büren
dasz sie ihn weckt, und sprach:

Ein guten Morgen, Merten,
ey so du fei ner Knecht,
wilt du denn nicht bald auffstehn,
ich seh du hast gezecht.

Da wagt es die Magd Grete,
den lieben Merten weckt,
hört wunder was sie thete,
sie hett ihr balt erschreckt.