Im Bad wolln wir recht fröhlich sein (Ludwig Senfl)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
  • NewScore.gif  (Posted 2020-01-18)   CPDL #56679:     
Editor: Hans Adler (submitted 2020-01-18).   Score information: A4, 2 pages, 143 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Im Bad wolln wir recht fröhlich sein
Composer: Ludwig Senfl
Lyricist:

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SecularMadrigal

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1549 in Teutsche Liedlein (Georg Forster), Vol 3, no. 23

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1.Im Bad wolln wir recht fröhlich sein,
der Liebsten mein
zu sonder Freud und Gfallen.

Dazu dient wohl der Lauten Klang
und lieblich Gsang,
so das wohlgstimmt ob allen.

Viel Freude macht,
wer darauf acht,
und lässt sich das sehr lieben.

Bringt leichten Mut
und macht gut Blut,
in Freud wolln wir uns üben.

2. Kurzweilig sein zu jeder Stund,
im Bad ists gsund,
das sprechen die Doctores.

Man soll sich fröh ich halten auch,
es sei der Brauch,
dass man da üb gut Mores.

Die Farzerei
soll auch dabei
in seiner Rotte bleiben.

So kann man wohl,
als man tun soll,
Lang weil mit Freud vertreiben.

3.Was würds sonst, wenn man baden wollt,
dass man nit sollt,
in Freud die Zeit verzehren.

Denn wer aus Kurz weil baden will,
setzt sich ein Ziel,
das sich langsam tut mehren.

Drum soll man sich,
wie dann billich,
allweg zu Freuden schicken.

So bringt das Bad
mehr Nutz denn Schad
und hebt sich erst an glücken.