Junggesellenlied (Burkhart M. Schürmann)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #19249:     
Editor: Burkhart M. Schürmann (submitted 2009-04-13).   Score information: A4, 1 page, 22 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Arranged by Burkhart M. Schürmann, 2009.

General Information

Title: Junggesellenlied
Composer: Anonymous (Traditional)

Number of voices: 4vv   Voicing: TTBB
Genre: SecularFolksong

Language: German
Instruments: A cappella

First published:

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Wenn ich an Heirat denke,
geht mich das Grauen an;
mein Herze tut sich kränken,
wenn ich gedenk daran.
Soll treten in den Stand,
der ewig wird genannt!
Das sind ja schwere Sachen,
die Angst und Kummer machen,
die nicht gefallen tun.

Heirat' ich eine Arme,
so wie ich selber bin,
so heißt es "Gott erbarme",
wo wenden wir uns hin?
Kein Leindwand und kein Tuch,
kein' Strümpf und keine Schuh',
kein Haus, kein Hof, kein' Kammer!
Fürwahr, es ist ein Jammer,
wenn man's betrachten tut.

Heirat' ich eine Reiche,
wie gerne ich sie hätt',
so tut sie mir ausstreichen,
was sie für Geld gehabt.
So heißt es Tag und Nacht:
"Hab' dich zum Mann gemacht!
Du Lumpenhund, du Prahler,
hast keinen halben Taler
zu mir ins Haus gebracht.