Uranometria (Philip Lawton)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2018-10-15)   CPDL #51493:   
Editor: Philip Lawton (submitted 2018-10-15).   Score information: A3, 9 pages, 158 kB   Copyright: Personal
Edition notes:

General Information

Title: Uranometria
Composer: Philip Lawton
Lyricists: Heinrich Heine and Friedrich Nietzschecreate page

Number of voices: 32vv   Voicing: SATB
Genre: SecularUnknown

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 2016

Description: Composed for inclusion in programmes of large works (e.g. Spem in alium)

External websites: http://www.philiplawton.com

Original text and translations

German.png German text

Die Blumen erreicht
der Fuß so leicht
auch werden zertreten die meisten;
Man geht vorbei
und tritt entzwei
die Blöden wie die dreisten.

Die Sterne sind klug,
sie halten mit Fug
von uns’rer Erde sich ferne;
Am Himmels zelt,
als Lichter der Welt,
stehn ewig sicher die Sterne.

Vorausbestimmt zur Sternenbahn
Was geht dich, Stern, das Dunkel an?
Roll’ selig hin durch diese Zeit!
Ihr Elend sei dir fremd und weit
Der fernsten Welt gehört dein Schein:
Mitleid soll Sünde für dich sein!
Nur ein Gebot gilt dir: sei rein!

Atlanti
Herculi
vetustissimo astronomiae discipulo Magistro!