Vergebens ist all Müh und Kost (Martin Wolff)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
  • NewScore.gif  (Posted 2020-01-20)   CPDL #56703:     
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2020-01-20).   Score information: A4, 2 pages, 46 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Vergebens ist all Müh und Kost
Composer: Martin Wolff
Lyricist:

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SecularMadrigal

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1539 in Teutsche Liedlein (Georg Forster), Vol 1, no. 53

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Vergebens ist all müe und kost,
wo nicht Got selber baut das haus.
Also find auch der mensch kein trost,
wo er sein eygnen Krefften traut.
Dann wo die stat Got mit seinem raht
nit selbs erhelt und schutzet,
man wacht und hüt, an Gottes güt
ist gwiss, das es nit nutzet.

Was hilffts das wir vor tags auffstehn,
und auff uns laden sorgen viel.
So doch all unser anschleg gen
allein wie Gottes ordnung wil.
Und ob dein brod gleich würd mit not
und kummer über kummen,
wann Gott das nit dir segnet mit,
was reycht dir das zum frummen.

Der hymlisch vatter thuts allein,
das land und leut wirt wol regirt.
Wir sehens teglich als ich meyn,
und wann nit hüttet diser hirt,
als regiment nem bald ein end,
wers noch so vest erbawen,
wie elend leut sein wir dann heut,
das wir jm nit vertrawen.