7 Lieder (Franz Xaver Engelhart)

From ChoralWiki
Revision as of 20:36, 21 June 2019 by Bcjohnston523 (talk | contribs) (Text replacement - "{{Pub|1|}}" to "{{Pub|1| }}")
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Network.png Web Page
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #22380:  Network.png (No PDF but MIDI file and zipped Finale file(s))
Editor: Manfred Hößl (submitted 2010-09-29).   Score information: A4   Copyright: CPDL
Edition notes: Finale file may be viewed and printed with Finale Reader. Finale file is zipped.

General Information

Title: 7 Lieder
Composer: Franz Xaver Engelhart

Number of voices: 2(3)vv   Voicing: SA
Genre: SacredLied

Language: German
Instruments: Organ

First published:

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

I.
Wenn ich ein Glöcklein wär,
schön wollt ich läuten,
das sollte ringsumher
allen bedeuten:
Ave Maria.

Wär ich ein Vögelein,
laut wollt ich singen,
bis in das Herz hinein
sollt es erklingen:
Ave Maria.

Jungfrau die Gott erhob,
mög dir gefallen,
wenn ich zu deinem Lob
lasse erschallen:
Ave Maria.

II.
Sehet hier des Engels Wort
wahrhaft sich erfüllen:
Seht das Kind im Kripplein dort,
Windeln es um hüllen.

R.:
Sei gegrüßt, du Gotteskind;
dir zum Lob und Preise,
tönen unsre Lieder fromm
an deinem Kripplein nieder.

Menschenherzen, auf, erwacht!
denn ein neuer Morgen
scheucht mit lichtem Strahl die Nacht
zweifelsbanger Sorgen.
R.

Ehre sei Gott in der Höh´,
Friede uns auf Erden!
aus der Knechtschaft Leid und Weh
soll uns Rettung werden.
R.

O wie füllen unsre Brust Glaube,
Lieb´ und Hoffen,
und wir schaun in sel´ger Lust
neu den Himmel offen.
R.

III.
Sei, Mutter der Barmherzigkeit,
Maria, sei gegrüßet,
des Lebens Freud' und Süßigkeit,
durch die uns Leben fließet!
Zu dir, o Mutter, rufen wir,
mit Tränen seufzen wir zu dir!
Hilf, o Maria.

O blick herab voll Güt und Huld
auf uns vom Himmelsthrone;
er fleh uns Nachlaß unser Schuld
von Jesus, deinem Sohne;
nach diesem Elend zeig uns ihn,
bei ihm sei uns’re Mittlerin !
Hilf, o Maria.

In aller Trübsal, Angst und Not
sei unser Trost im Leiden;
Maria bitt' für uns bei Gott,
wenn wir von hinnen scheiden;
Erwirb uns Sieg im letzten Streit,
o Mutter der Barmherzigkeit !
Hilf, o Maria.

IV.
Am Morgen:
O Gott, du hast in dieser Nacht
so väterlich für mich gewacht,
ich lob´ und preise dich dafür
und dank´ für alles Gute dir.
Bewahre mich auch diesen Tag
vor Sünde, Tod und jeder Plag´;
und was ich denke, red´ und tu,
das segne, bester Vater du.
Beschütze auch, ich bitte dich,
o heilger Engel Gottes mich.
Maria bitt´ an Gottes Thron
für mich bei Jesus, deinem Sohn,
der hochgelobt sei allezeit
von nun an bis in Ewigkeit.
Amen.

Am Abend:
Bevor ich mich zur Ruh begeb,
zu dir, o Gott, mein Herz ich heb
und sage Dank für jede Gabe,
die ich von die empfangen habe.
Und hab ich heut mißfallen dir,
so bitt ich dich, verzeig es mir.
Dann schließ ich froh die Augen zu;
es wacht ein Engel, wenn ich ruh.

Maria liebste Mutter mein,
o laß mich die empfohlen sein.
Dein Kreuz, o Jesus, schütze mich
vor allem Bösen gnädiglich;
in deine Wunden schließ mich ein,
dann schlaf ich sicher,
keusch und rein.
Gelobt sei Jesus Christus
in alle Ewigkeit.
Amen.

V.
O Engel mein, o Hüter mein,
o laß mich dir empfohlen sein;
Wohin ich geh‘ und wohin ich steh‘
sei du meinEngel in der Näh‘

Ewigkeit, hoch überm blauen Firmament,
wo himmlich Freud' ist ohne End'.

'VI.
Sei willkommen,
Trost der Frommen,
du, o süsses Jesulein,
Heil und Leben
willst uns geben,
du o liebstes Kindelein.

Unsre Sonne,
Licht und Wonne,
du, o herzig Jesulein,
Seelenweide,
Herzensfreude,
du o liebstes Kindelein.

Sei umfangen
mit Verlangen,
du, o teures Jesulein,
bei uns wohne,
in uns throne,
du o Himmelskindelein.

Deine Hände,
zu uns wende,
du, o bestes Jesulein,
ewges Leben
kannst uns geben,
du allgütges Kindelein.

Uns regiere,
zu Gott führe
du allmächtig Jesulein,
daß wir droben
ewig loben,
dich, du liebstes Kindelein.