Ungewitter, Op. 67, No. 4 (Robert Schumann)

From ChoralWiki
Revision as of 21:04, 13 December 2018 by Claude T (talk | contribs) (General Information: 'Published': publication year first)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #22019:     
Editor: Robert Urmann (submitted 2010-07-27).   Score information: Executive, 4 pages, 164 kB   Copyright: CPDL
Edition notes:

General Information

Title: Ungewitter, Op. 67, No. 4
Work: Romanzen und Balladen, Op. 67 [Romances and Ballads]
Composer: Robert Schumann
Lyricist: Adelbert von Chamisso

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SecularPartsong

Language: German
Instruments: A cappella

Published: 1887 in Robert Schumann’s Werke. Herausgegeben von Clara Schumann. [Robert Schumann’s works. Ed. Clara Schumann.] Bd. XII, No. 114 (Heft I). Leipzig: Breitkopf & Härtel.

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Auf hohen Burgeszinnen
der alte König stand
und überschaute düster
das düster umwölkte Land.

Es zog das Ungewitter
mit Sturmesgewalt herauf.
Er stützte seine Rechte
auf seines Schwertes Knauf.

Die Linke, der entsunken
das goldne Zepter schon,
hielt noch auf der finstern Stirne
die schwere goldne Kron’.

Da zog ihn seine Buhle
leis’ an des Mantels Saum:
„Du hast mich einst geliebet,
du liebst mich wohl noch kaum?“

„Was Lieb’ und Lust und Minne?
Laß ab, du süße Gestalt!
Das Ungewitter ziehet
herauf mit Sturmesgewalt.

Ich bin auf Burgeszinnen
nicht König mit Schwert und Kron’,
ich bin der empörten Zeiten
unmächtiger, bangender Sohn.“