Difference between revisions of "Fürchte dich nicht, BWV 228 (Johann Sebastian Bach)"

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search
(DotNetWikiBot - applied templates {{Editor}} and/or {{Composer}})
(Original text and translations)
Line 22: Line 22:
 
==Original text and translations==
 
==Original text and translations==
  
{{NoText}}
+
{{Text|German}}
 +
<poem>
 +
Fürchte dich nicht, ich bin bei dir;
 +
weiche nicht, denn ich bin dein Gott!
 +
Ich stärke dich, ich helfe dir auch,
 +
ich erhalte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.
 +
Fürchte dich nicht, dennich habe dich erlöset;
 +
ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein!
  
 +
''Chorale:''
 +
Herr, mein Hirt, Brunn aller Freuden,
 +
du bist mein,
 +
ich bin dein
 +
niemand kann uns scheiden.
 +
 +
Ich bin dein, weil du dein Leben
 +
und dein Blut
 +
mir zu gut
 +
den Tod gegeben.
 +
 +
Du bist mein, weil ich dich fasse
 +
und dich nicht,
 +
o mein Licht,
 +
aus dem Herzen lasse!
 +
 +
Laß mich hingelangen,
 +
da du mich
 +
und ich dich
 +
lieblich werd umfangen.
 +
 +
Fürchte dich nicht,
 +
du bist mein.
 +
</poem>
  
 
[[Category:Sheet music]]
 
[[Category:Sheet music]]

Revision as of 10:24, 23 February 2009

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
File details.gif File details
Question.gif Help


  • CPDL #2742: Icon_pdf.gif
Editor: Pothárn Imre (submitted 2001-06-05).   Score information: A4, 18 pages, 361 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: no continuo part, in A4 page format, revised July 9, 2001

General Information

Title: Fürchte dich nicht (BWV 228)
Composer: Johann Sebastian Bach

Number of voices: 8vv  Voicing: SATBSATB
Genre: Sacred, Motet

Language: German
Instruments: none (no continuo)
Published: Bach's Werke

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Fürchte dich nicht, ich bin bei dir;
weiche nicht, denn ich bin dein Gott!
Ich stärke dich, ich helfe dir auch,
ich erhalte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.
Fürchte dich nicht, dennich habe dich erlöset;
ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein!

Chorale:
Herr, mein Hirt, Brunn aller Freuden,
du bist mein,
ich bin dein
niemand kann uns scheiden.

Ich bin dein, weil du dein Leben
und dein Blut
mir zu gut
den Tod gegeben.

Du bist mein, weil ich dich fasse
und dich nicht,
o mein Licht,
aus dem Herzen lasse!

Laß mich hingelangen,
da du mich
und ich dich
lieblich werd umfangen.

Fürchte dich nicht,
du bist mein.