Der von dem Gsatz gefreiet war (Adam Gumpelzhaimer)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
MusicXML.png MusicXML
Finale.png Finale
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2016-07-21)   CPDL #40486:        (Finale 2012)
Editor: André Vierendeels (submitted 2016-07-21).   Score information: A4, 2 pages, 57 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Der von dem Gsatz gefreiet war
Composer: Adam Gumpelzhaimer
Lyricist:

Number of voices: 3vv   Voicing: SST
Genre: SacredChorale

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1591 in Neüe teütsche geistliche Lieder

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Der von dem Gsatz gefreiet war,
und ledig aller sünden,
hat sich doch underworffen gar,
mit andern Adams Kindern.

Daher auch wir ictzt frei vom Gsatz
und dem nicht underworffen,
dann Christus der ist unser Schatz,
auff den wir sicher hoffen.

Das Gottes Kind hat auch sein Blut
vergossen zwar gar junge,
damit uns solches kem zu güt,
und uns das Gsatz nicht zwunge.

Wen nun der Sun ledig kendt,
der ist von Gsatz entrunnen,
drumb wird Christus Jesus gnent,
ders Himmelreich hat gwunnen.

Doch seind wir drumb nicht also frei,
das sünd frei solte bleiben,
und sünden nicht mehr unrecht sei,
auch allen mütwill treiben.

Der Herr spricht ja dein Gott ich bin,
doch sollt auffrichtig wandlen,
dein volle gnüge will ich sein,
doch solt du redlich handlen.

Ach Gott das leer uns recht verston,
dein Geist wöls Hertz bescheiden,
das wir vom bösen mögen lon,
und dsünd selbs willig meiden.

Und werffen hin der Vorhaut lust,
zum Opffer dir ergeben,
auch seien durch dein gnad gerüst,
nach deinem willen zleben.
Amen.