Herr, der du vormals gnädig gewest (Daniel Selich)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
File details.gif File details
Question.gif Help
  • NewScore.gif  (Posted 2019-05-27)   CPDL #54356:     
Editor: Sabine Cassola (submitted 2019-05-27).   Score information: A4, 20 pages, 718 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Full score and parts.

General Information

Title: Herr, der du vormals gnädig gewest
Composer: Daniel Selich
Lyricist:

Number of voices: 8vv   Voicing: SATB.AATB
Genre: SacredMotet

Language: German
Instruments: Basso continuo

First published:

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Herr, der du bist vormals genädig gewest deinem Lande
und hast die Gefangenen Jakobs erlöset;
Herr, der du die Missetat vormals vergeben hast deinem Volk
und alle ihre Sünde bedecket, Sela;
 
Herr, der du vormals hast allen deinen Zorn aufgehoben
und dich gewendet von dem Grimm deines Zorns;
tröste uns, Gott, unser Heiland, und laß ab von deiner Ungnade über uns!
 
Willst du denn ewiglich über uns zürnen,
willst du deinen Zorn gehen lassen immer für und für?
Willst du uns denn nicht wieder erquicken,
daß sich dein Volk über dir freuen möge?
Herr, erzeige uns deine Gnade und hilf uns!

Ach, daß ich hören sollte, das Gott der Herre redete;
daß er Friede zusagete seinem Volk und seinen Heiligen,
auf daß sie nicht auf eine Torheit geraten
 
Doch ist ja seine Hilfe nahe denen, die ihn fürchten,
daß in unserm Lande Ehre wohne;
daß Güte und Treue einander begegenen,
Gerechtigkeit und Friede sich küssen;
daß Treu auf der Erden wachse, daß Gerechtigkeit vom Himmel schaue.

Daß uns auch der Herre Gutes tu, damit unser Land sein Gewächse gebe;
daß Gerechtigkeit dennoch für ihm bleibe und im Schwang gehe.
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und auch dem heilgen Geiste,
wie es war im Anfang, jetzt und immerdar
und von Ewigkeit zu Ewigkeit, Amen.

Original text and translations may be found at Psalm 85.