Soll ich denn auch des Todes Weg und finstre Straßen reisen (Heinrich von Herzogenberg)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #05372:  IMSLP1.png PDF, MIDI and MusiXTex files
Editor: Andre van Ryckeghem (submitted 2003-07-30).   Score information: A4, 10 pages, 189 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Scroll down to Soll ich denn auch des Todes Weg und finstre Straßen reisen (No. 2).

General Information

Title: Soll ich denn auch des Todes Weg und finstre Straßen reisen
Composer: Heinrich von Herzogenberg

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredAnthem

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1898 in Vier Choral-Motetten, Op. 102, no. 2

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Soll ich denn auch des Todes Weg
und finstre Strassen reisen,
Wohlan, so tret ich Bahn und Steg,
den mir dein’ Augen weisen.
Du bist mein Hirt,
der alles wird
zu solchem Ende kehren,
Dass ich einmal
in deinem Saal
dich ewig möge ehren.

Ich hab dich einen Augenblick,
o liebes Kind, verlassen:
Sieh aber, sieh, mit grossem
Glück und Trost ohn alle Massen
Will ich dir die Freidenkron,
aufsetzen und verehren.
Dein kurzes Leid
soll sich in Freud
und ewig Wohl verkehren.