In meiner Kranckheit (Conrad Hagius)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
MusicXML.png MusicXML
Finale.png Finale
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-05-27)   CPDL #44735:        (Finale 2012)
Editor: André Vierendeels (submitted 2017-05-27).   Score information: A4, 2 pages, 59 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: In meiner Kranckheit
Composer: Conrad Hagius
Lyricist:

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredChorale

Language: German
Instruments: A cappella

Published: 1606

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

In meiner kranckheit schwerer pein,
sprach ich bey mir im Hertzen mein,
nu werd ich fahren hin zur stund,
zu der stanckfaulen gruben schlund,
der tod wirt mich hinnemmen gschwind,
ehmein tag halb vergangen sind.

Hin ist das übrig meiner jar,
umsunst frag ich darnach fürwar.
Ich sprach bey mir in meinem sin:
nicht mehr werd ich da kommen hin,
dasz ich den Herren meinen tag
in meinem leben sehen mag.

Kein leut werd mich mehr schawen an,
die auff der welt ihr wonung han,
mein zeit daher gefaren ist,
und hingerückt in kurtzer frist:
wie eines hirten hütten klein,
so sind dahin die tage mein.

Mein leben zwar on lange weil,
wirt abgekürtzt in aller heil,
geleich wie sunst ein weber gut,
gehlich sein werck abschneiden thut:
da ich meint, dasz im anfang wer,
schneid mir Gott ab durch kranckheit schwer.

Er hat von morg' bisz an die nacht
in einem tad mich auszgemacht:
am abend hofft das hertze mein,
denn morgen solt es besser sein,
er hat all mein gebein fürwar
gleich wie ein lew zumamet gar.