O schafft mir Wein (Conradin Kreutzer)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help

First setting (No. 29 )

  • (Posted 2018-10-21)   CPDL #51549:     
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2018-10-21).   Score information: A4, 1 page, 44 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: Source: Vierstimmige Gesänge für Männerstimmen (Conradin Kreutzer). MusicXML source file is in compressed .mxl format.

Second setting (No. 46)

General Information

Title: O schafft mir Wein
Composer: Conradin Kreutzer
Lyricist: Ludwig Uhland

Number of voices: 4vv   Voicing: TTBB
Genre: SecularPartsong

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1848 in Vierstimmige Gesänge für Männerstimmen (Conradin Kreutzer), no. 29 & 46
  2nd published: 1861 in Lieder vom Sängerbund Lichtenau, p. 52

Description: Die Lieder erscheinen als No. 29 und No. 46 in Vierstimmige Gesänge für Männerstimmen (Conradin Kreutzer) mit nur einer Strophe; bei No. 29 mit der Angabe 3 mal D.C. Der dort verwendete Titel Trinklied ist nicht eindeutig, denn dieser wird auch benutzt für die Lieder:

  • Wir sind nicht mehr am ersten Glas
  • Von allen Tönen in der Welt

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Was ist das für ein durstig Jahr!
die Kehle lechzt mir immerdar,
die Leber dorrt mir ein.
Ich bin ein Fisch auf trocknem Sand,
ich bin ein dürres Ackerland;
o schafft mir, schafft mir Wein!

Was weht doch jetzt für trockne Luft!
Kein Regen hilft, kein Tau, kein Duft,
kein Trunk will mir gedeihn.
Ich trink im allertiefsten Zug,
und dennoch wird's mir nie genug,
fällt wie auf heißen Stein.

Und wenn es euch wie mir ergeht,
so betet, dass der Wein gerät,
ihr Trinker insgemein!
O heil'ger Urban, schaff uns Trost,
gib heuer uns viel edlen Most,
dass wir dich benedein.