Vierstimmige Gesänge für Männerstimmen (Conradin Kreutzer)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search
Title page

General information

Title: Vierstimmige Gesänge für Männerstimmen

Composer: Conradin Kreutzer

Editors / Compilers:

Number of voices: 4vv   Voicing: TTBB

Language: German
Instruments: A cappella

Publication date and place: 1848 in Mainz. Many editions following.

Description: Vierstimmige Gesänge für Männerstimmen, componirt von Conradin Kreutzer. Neue Ausgabe in Partitur und Stimmen. Mainz bei B. Schotts Söhnen (um 1850 erschienen).

External websites:

Contents

Text Incipit No. Title / CPDL page
An jedem Abend geh‘ ich aus 42 Lauf der Welt
Auferstanden, Glaube, Liebe, Hoffnung 111 Zu Ostern
Aus der Jugendzeit klingt ein Lied mir immerdar 129 Aus der Kinderzeit
Blitzende Speere, jubelnde Chöre 109 Waffentanz
Das Haus beneid‘ ich, und preis es laut 69 Brautgesang
Das ist der Tag des Herrn 5 Schäfers Sonntagslied
Das Vöglein singt so freundlich hell 49 Die beiden Sänger
Dem stillen Hause blick‘ ich zu 4 Nachts
Der Dämmrung Schein durchblinkt den Hain 71 Geisternähe
Der du still im Abendlichte wandelst 92 An den Tod
Der Gesang in harmonischem Klang 63 Der Gesang
Der Hirtenflöte weiche Töne 76 Der Schweizer
Der Sturm ist los und saust und braust 113 Im Sturm
Des Morgens frischer Odem weht 107 Morgengruß
Des Morgens frischer Odem weht 117 Morgengruß
Deutsches Herz, verzage nicht! 131 Deutscher Trost
Die linden Lüfte sind erwacht 40 Frühlingsglaube
Die Lüfte weh‘n so lind, so weich 122 Das erste Veilchen
Die Sonne zeigte golden sich 21 Nachtlied
Dir ist die Herrschaft längst gegeben 48 Untreue
Dir möcht‘ ich diese Lieder weihen 24 An das Vaterland
Droben stehet die Kapelle 17 Die Kapelle (Droben stehet)
Droben stehet die Kapelle 26 Die Kapelle (Droben stehet)
Ein Jüngling zog bergauf, bergab 82 Liebesbann
Ein Schifflein ziehet leise den Strom hin seine Gleise 12 Das Schifflein
Es gingen drei Jäger wohl auf die Birsch 11 Der weiße Hirsch
Es ist ein halbes Himmelreich 35 Blumenlied
Es ist noch früh am Tage 65 Mädchens Morgenlied
Es jagt ein Jäger früh am Tag 18 Das Reh
Es lebe, was auf Erden stolziert in grüner Tracht 66 Jägers Lust
Es schäumt und wogt in süßer Lust 90 Bei Glühwein zu singen
Es schließt uns der Frühling sein Himmelstor 128 Frühling
Es war so trübe, dumpf und schwer 45 Siegesbotschaft
Es weh‘n die Lüfte, es bebt das Herz 118 Auf den Wellen
Es weh‘n die Winde, es pocht das Herz 103 Auf den Wellen
Es ziehen und schweben die Geister der Nacht 81 Nachtlied
Euch, ihr Schönen, will ich frönen 36 Huldigung
Fort, nur fort, durch Busch und Zweige 116 Waldliebe
Freie Männer sind wir! 62 Das Lied der Schweizer
Friedlich, wie ein klarer Spiegel 73 Der Italiener
Frühling ist‘s, ich lass es gelten, 41 Frühlingslied eines Reisenden
Frühling, sei willkommen uns auf‘s Neu‘ 120 Frühlingsgruß
Geliebtes Land, das seine Söhne mit Zauberbanden 13 Das geliebte Land
Gestorben war ich vor Liebeswonne 3 Seliger Tod
Geuss nicht so laut der Lieb entflammten Lieder 34 An die Nachtigall
Hebe hold die Augenlider 55 Ständchen
Heilig ist die Jugendzeit! 1 Gesang der Jünglinge
Hier oben auf Berges Spitzen 51 Auf dem Berge
Horch! wie brauset der Sturm 23 Märznacht
Hörest du die Glocke schallen? 126 Mitternachtsglocke
Ich bin so hold den sanften Tagen 27 Die sanften Tage
Ich fühle mich heut gar so dumm 108 Zechlust
Ich geh‘ mit meiner Zither gar wohlgemut dahin 86 Das Ständchen oder der Zitherschläger
Ich geh‘ noch abends spät vorbei 59 Abendfeier
Ich hör meinen Schatz, den Hammer er schwingt 15 Der Schmied
Ich kenn‘ ein altes Märchen von einer Rose 88 Wunderblume
Ich reit‘ in‘s finstre Land hinein 93 Nachtreise
Ich saß bei jener Linde 43 Die Zufriedenen
Ich suche dich, o Unerforschlicher! 32 Forschen nach Gott
Ich tret‘ in deinen Garten; wo, Süßer weilst du heut? 47 Nähe
Ihr Riesengletscher! lind und weich 85 Nachklang und Sehnsucht
Im Dörfchen, wo mir Ruhe winket 119 Wohin?
Im Sommer such ein Liebchen dir 19 Bauernregel
Im Wald ist Lust und Fried‘ 112 Im Wald
Im Walde geh‘ ich wohlgemut 2 Waldlied
In Liebesarmen ruht ihr trunken 44 Hohe Liebe
Je höher die Glocke, je heller der Klang 96 Liebesgedanken
Kein‘ bessre Lust in dieser Zeit 14 Jägerlied
Kommen und Scheiden, Suchen und Meiden 72 Lebenslied
Lange blick ich fest gebannt, sehnend hingezogen 57 Hinüber
Lasst nur die ganze Welt schelten Soldatenmut 100 Soldatenlied
Lasst seinen Wert dem Norden und dem Süden 78 Der Deutsche
Lebendig sein begraben, es ist ein schlimmer Stern 28 Klage
Lebensodem, Himmelstau strömt mir durch die Glieder 79 Morgenlust
Liebe säuseln die Blätter 25 Mai-Gesang
Lustig, lustig, wer zum Wald seine Schritte wendet 132 Ermunterung
Mag nun jedes dorthin gehen, wo es ihm recht wohl 83 Scheide-Gruß
Malen sich des Abends Gluten 77 Der Russe
Mit des Frühlings süßem Hauche kehren säuselnd 105 Frühling
Mit Liebe hast du deinen Lauf vollendet 70 An die untergehende Sonne
Ne G‘sang in Ehre wer wills verwehre? 67 Freude in Ehren
Niemand weiß, und niemand kennt 58 Stille Liebe
O blaue Luft nach trüben Tagen 20 An einem heitern Morgen
O Lenz, o Liebe, ihr Wunder 54 Oben, Unten und Mitten
O sanfter, süßer Hauch! schon weckest du 39 Frühlingsahnung
O Winter, schlimmer Winter 6 Des Hirten Winterlied
Rossesschnauben, Erdedröhnen, Freundesjubel 106 Schlachtgesang
Schlachtenmut und Kriegersinn ward mir erst 84 Naturgefühl
Schlafen möcht‘ ich gern auf duft‘gen Rosen 115 Schlafen und Wachen
Schöner heitrer blüht das Entzücken 75 Der Franzose
Schwarz ist die Nacht! kein Sternchen schimmert 22 Getäuschte Hoffnung
Sie grüßt mich, sie kennt mich 127 Entzücken
Sie war ein Kind vor wenig Tagen 9 Wunder
Singe, wem Gesang gegeben 37 Freie Kunst
Singe, wem Gesang gegeben 91 Freie Kunst
So hab ich nun die Stadt verlassen 94 Abreise
Sonst in guter, alter Zeit warf man 89 Sonst und Jetzt
Stille der Nacht! bleicher lieblicher Mondesschimmer 50 Nachts
Süßer Hauch der Frühlingsluft lispelt Andacht 101 Frühlingsandacht
Taucht in des Bechers glühenden Goldgrund 110 Skolion
Tres faciunt collegium 60 Trinklied
Über die Berge, über die Flächen 102 Auf der Wanderung
Umspielt vom Hauche der linden Luft 121 Ständchen
Vergisst die Schwalbe je zu kommen? 52 Trost
Vöglein schimmern auf den Zweigen 56 Nachtgesang
Von allen Tönen in der Welt 68 Trinklied: Die schönsten Töne
Von Glorienschein umflossen 80 Das Felsenkreuz
Vor meines Mädchens Fenster da schwing‘ 97 Erlösung (Ein Ständchen)
Wahre Lieb ist stumm 133 Stumm
Waldesnacht! Schützest vor der Sonne Glanz 124 Nacht
Waldnacht! Waldlust! 134 Am Bergquell
Wandern, wandern! Gestern dort und heute hier 125 Große Wanderschaft
Wann im letzten Abendstrahl gold‘ne Wolkenberge 7 Ruhetal
Wann ward der erste Kranz gewunden? 30 Ernst der Zeit
Wann ward der erste Kranz gewunden? 38 Ernst der Zeit
Wärst du die Blume, ich der Morgenwind 53 Wünsche
Was ist das für ein durstig Jahr! 29 Trinklied: O schafft mir Wein
Was ist das für ein durstig Jahr! 46 Trinklied: O schafft mir Wein
Was ist das göttlichste auf dieser Welt? 31 Die drei schönsten Lebensblumen
Was schimmert dort auf dem Berge so schön 64 Die Kapelle (Was schimmert)
Was so mächtig zieht bei Tages Neige 61 Heimweh
Was streift vorbei im Dämmerlicht? 10 Vorabend
Weilt kosend die Freude in Licht und Duft 74 Der Britte
Wenn das Atlant‘sche Meer lauter Champagner 104 Champagnerlied
Wenn es sollt‘ auf Erden geben keine Liebe mehr 114 Die Welt ohne Liebe
Wenn man beim Becherklang jubelt und lacht 130 Toast
Wer nie sein Brot mit Tränen aß 135 Lied des Mignon
Wer wollte sich mit Grillen plagen 33 Aufmunterung zur Freude
Will ruhen unter den Bäumen hier 98 In der Ferne
Willst du durchs Erdental gehen 95 Lebensregel
Wir haben heut nach altem Brauch 16 Metzel-Suppen Lied
Wir sind nicht mehr am ersten Glas 8 Trinklied
Woher nur das linde Säuseln 99 Frühlingsnahen
Wohin, wohin, auf nächtlichen Bahnen? 87 Liebe
Wohl glücklich ist des Mannes Stand 123 Sängerglück

Works at CPDL

No. Title Year Lyricist Genre Subgenre Vo. Voices
17 & 26 Die Kapelle (Droben stehet) 1848 Ludwig Uhland Secular Partsongs 4 TTBB
5 Das ist der Tag des Herrn 1848 Johann Ludwig Uhland Sacred Anthems 4 TTBB
23 Märznacht 1848 Ludwig Uhland Secular Partsongs 4 TTBB
29 & 46 O schafft mir Wein 1848 Ludwig Uhland Secular Partsongs 4 TTBB
39 Frühlingsahnung 1848 Johann Ludwig Uhland Secular Partsongs 4 TTBB
59 Abendfeier 1848 M. Hessemer Secular Partsongs 4 TTBB
64 Die Kapelle (Was schimmert) 1848 Heinrich Karl Breidenstein Secular Partsongs 4 TTBB
79 Morgenlust 1848 J. C. Peppert Secular Partsongs 4 TTBB