Ännchen von Tharau (Friedrich Silcher)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
Network.png Web Page
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2018-07-30)   CPDL #50729:     
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2018-07-30).   Score information: A4, 1 page, 39 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: Für TTBB aus: Volkslieder gesammelt und für vier Männerstimmen gesetzt von Friedrich Silcher. Neue Ausgabe 5. und 6. Tausend. Tübingen 1902. Verlag der H. Laupp'schen Buchhandlung.
MusicXML source file is in compressed .mxl format.
  • CPDL #10271:  Network.png
Editor: Klaus Rettinghaus (submitted 2005-11-30).   Score information: A4, 1 page, 54 kB   Copyright: CC BY 2.5
Edition notes:
  • CPDL #04377:  Network.png
Editor: Kris Van Bruwaene (submitted 2002-12-16).   Score information: A4, 1 page, 47 kB   Copyright: Public Domain
Edition notes: Anke van Tharaw - Actually in Platt-Deutsch

General Information

Title: Ännchen von Tharau
Composer: Friedrich Silcher

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SecularFolksong

Language: German
Instruments: A cappella

Published:

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Ännchen von Tharau ist's die mir gefällt,
Sie ist mein Leben, mein Gut und mein Geld.
Ännchen von Tharau hat wieder ihr Herz
Auf mich gerichtet, in Lieb und in Schmerz
Ännchen von Tharau, mein Reichtum, mein Gut,
Du meine Seele, mein Fleisch und mein Blut.

Käm' alles Wetter gleich auf uns zu schlah'n
Wir sind gesinnt, beieinander zu stah'n.
Krankheit, Verfolgung, Betrübnis und Pein
Soll unsrer Liebe Verknotigung sein.
Ännchen von Tharau, mein Reichtum, mein Gut,
Du meine Seele, mein Fleisch und mein Blut.

Recht als ein Palmbaum über sich steigt,
Je mehr ihn Hagel und Regen angreift:
So werd' die Lieb in uns mächtig und groß,
Durch Kreuz, durch Leiden, durch allerlei Not.
Ännchen von Tharau, mein Reichtum, mein Gut,
Du meine Seele, mein Fleisch und mein Blut.

Würdest du gleich einmal von mir getrennt,
Lebtest da, wo man die Sonne kaum kennt:
Ich will dir folgen, durch Wälder, durch Meer,
Durch Eis, durch Eisen, durch feindliches Heer.
Ännchen von Tharau, mein' Sonne, mein Schein,
Mein Leben schließ' ich in deines hinein.
 

Note: text above differs slightly from music text

German.png German text

Platt-Deutsch (Low German)

Anke van Tharaw öß, de my gefölt,
Se öß mihn Lewen, mihn Goet on mihn Gölt.
Anke van Tharaw heft wedder eer Hart
Op my geröchtet ön Löw on ön Schmart.
Anke van Tharaw mihn Rihkdom, mihn Goet,
Du mihne seele, mihn Fleesch on mihn Bloet.